Näher zu den Menschen

Erstmals seit 1959 gibt es wieder eine linke Vertretung in der Tiroler AK-Vollversammlung. Außerdem erreichte die KPÖ drei Mandate bei der Innsbrucker Gemeinderatswahl und die Alternative Liste Innsbruck (ALi) konnte ihren Stimmenanteil verdoppeln und ist jetzt mit zwei Mandaten im Gemeinderat vertreten. „Die Arbeit” bat die neue GL-AK-Rätin und ALi-Gemeinderätin Evi Kofler zum Gespräch:

Fridays for Future Innsbruck: Radeln auf der Autobahn!

Am 14. Juni protestiert @fridaysforfutureinnsbruck für eine Verkehrswende auf der Inntalautobahn. Auch die Gewerkschaftliche Linke fordert den Stopp neuer Straßenprojekte, massive Investitionen in öffentliche Verkehrsmittel und Fahrradwege sowie den Einsatz erneuerbarer Energien. Ziel ist eine zukunftssichere, klimafreundliche Mobilität in Tirol.